Das Angebot

Seminar für Waldorflehrer

Es wird ganz individuell und auf Ihre jeweilige Situation abgestimmt ein Wochenprogramm entwickelt, das geeignet ist, Ihren Fragen auf den Grund zu gehen, neue Gesichtspunkte zu entdecken, (Aus-)Wege zu entwerfen und in ersten Übungsschritten Wirkung zu erleben.

Einzelelemente sind z.B.:

  • Ausführliche Standortbestimmung – was soll sich ändern?
  • Individuelle biographische und fachliche Gespräche und Beratung – was will werden?
  • Meditation
  • Bewegung
  • Künstlerische Tätigkeiten
  • Impulsdarstellungen zu ausgewählten Themen
  • Gruppengespräche und gemeinsame Übungseinheiten
  • Eigenarbeit

Unser Angebot erstreckt sich von Montag bis Freitag.

Das Wochenende steht ganz zur freien Verfügung, z.B. auch für Ausflüge in die landschaftliche und historische Umgebung.

Empfohlen sind mindestens drei Wochen außerhalb der Ferien.

In Einzelfällen lässt sich auch eine „Nachsorge“ verabreden:

Im Rahmen einer Unterrichtshospitation schauen wir gemeinsam, wieweit die kretischen Anregungen sich bewährt haben.


Interessierte

Auch wenn man (noch) nicht als Lehrer oder in anderen Waldorfzusammenhängen arbeitet, ist man hier herzlich willkommen und kann an ausgewählten Teilen des Angebots teilnehmen.

Gruppen

Unsere Räume eignen sich auch für bestehende Gruppen, die Erholung mit gemeinsamen Vorhaben verbinden möchten. Kunst-, Chor-, Theater-, Skulptur-, Gesprächskreis-Gruppen finden in den Räumen, auf dem Gelände und in der Umgebung viele Möglichkeiten zur Entwicklung ihrer Projekte.
Klausuren für Delegationen und Führungskreise können mit entsprechendem Equipment (Flip Chart, Beamer etc.) arbeiten.

Erholungsuchende

Allein oder zu zweit, als Partner von Seminarteilnehmern oder sonstwer: Man kann bei uns auch „einfach so“ Urlaub machen. Nur abschalten, ausschlafen, lesen und baden oder sich anregen lassen durch die elementaren Reize der kretischen Südküste in völlig selbstgewählter Mischung.